Traditionsgemeinschaft Bw Halle P e.V.

Sonderzugfahrten - allgemeine Hinweise

Neben Veranstaltungen im DB Museum Halle führen wir regelmäßig Sonderzugfahrten durch. Unserer Satzung entsprechend verwenden wir die Erlöse, um die in Halle beheimateten historischen Schienenfahrzeuge zu erhalten – und möglichst im betriebsfähigen Zustand der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Bitte nehmen Sie Bestellungen von Sonderzugfahrten mit einem bestimmten Ziel getrennt von Bestellungen für Sonderzugfahrten mit einem anderen Ziel vor. Das erleichtert die Bearbeitung, wenn nachträglich Änderungen (z.B. der Personenzahl) vorgenommen werden müssen. Vielen Dank!

Foto-Copyright: Christian WodzinskiBesuchen Sie mit uns die Gemeinde Moritzburg im nördlichen Umland von Dresden! Gehen Sie auf Entdeckertour im Moritzburger Teichgebiet und besuchen das über Grenzen hinaus bekannte Schloss Moritzburg oder z.B. das Wildgehege mit der neuen Wildkatzenanlage und den weißen Hirschen. Die Anreise nach Moritzburg erfolgt von Radebeul Ost aus mit dem Dampfzug der Lößnitzgrundbahn.

Alternativ verbleiben Sie einfach bei uns im Sonderzug und steigen entweder zwecks Stadtbesichtigung in Dresden Neustadt aus oder Sie fahren mit uns im Sonderzug bis Freital-Hainsberg, um dort in den Dampfzug der Weißeritztalbahn umzusteigen. (Bild-Copyright: Christian Wodzinski)

weitere Informationen | Buchung

 

Foto-Copyright: Joachim VolkhardtWer schon einmal da war, weiß es: Die Dampflok-Parade in Wolsztyn (Wollstein, PL), der Lübbener Partnerstadt, ist ein Muss für jeden Eisenbahnfan. Eine einzigartige Sammlung betriebsfähiger Dampflokomotiven aus Polen, Deutschland und anderen europäischen Staaten sind unter Dampf stehend zu bewundern.

Schon seit langem ist das letzte noch im Betrieb befindliche Dampflok-Bahnbetriebswerk in Wollstein Anziehungspunkt für die Dampflok-Liebhaber aus ganz Europa. Seien Sie dabei - unternehmen Sie mit uns eine einmalige Tagesfahrt nach Wolsztyn. (Bild-Copyright: Joachim Volkhardt)

weitere Informationen | Buchung